Hufeland-Schule
(Integrierte Sekundarschule)
Berlin Buch (Pankow)

Das Radsport-Team der Hufelandschule
braucht Helme, Trikots und mehr.

Foto vom 12.09. 2016

Entwicklung der Hufeland-Oberschule

1998/1999 - 2001/2002 Aufbauphase

Zwei Umzüge 1999 und 2000

2002/2003 - 2006/2007 Etablierung der Hauptschule

27. Juni 2002 Namensgebung

2010/2011 - 2013/2014 Umstrukturierung zur Integrierten Sekundarschule

Erste Baumaßnahmen

Dezember 2010 Umzug in die Walter-Friedrich-Straße 16/18

Erarbeitung der vier Säulen: Differenzierung, Duales Lernen, Ganztag, Kooperationen

Ausbau der Kooperationen

Profil der Schule: MINT -  Naturwissenschaftliches Profil; Fremdsprachen - Englisch, Französisch - nach Bedarf Russisch, ab dem Schuljahr 2017/18 Spanisch; Innere und äußere Differenzierung, Methodentraining, Mediales Lernen; Klassen- Fachunterricht im Teamteaching; Schülerportfolios; Gebundener Ganztag mit Förderangeboten, Berufs- und Studienorientierung sowie Produktives Lernen

November 2014 Beginn der weiteren Bauarbeiten, Abriss

Mai - Ende des Jahres 2015 Modulergänzungsbau - Einrichtung der neuen Klassenräume

Nach den Frühlingsferien schrittweiser Umzug in das neue Schulgebäude - 28.04.2016 Eröffnungsveranstaltung mit Gästen

Erweiterung der Klassen mit Beginn des Schuljahres 2016/17  auf eine 5 1/2 Zügigkeit

 

 

   Schulflyer

Iss oder Gymnasium?

"Freunde der Hufeland-Schule Pankow! e.V.
Walter-Friedrich-Straße 16/18
13125 Berlin

www.hufelandschule.berlin

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 030 - 948 00 610
Telefax: 030 - 948 00 618

 

  Flyer des Fördervereins

Unsere Förderer:

Unsere Schule wurde durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft in der Förderrunde 2012/2013 im Rahmen des Masterplan-Leitprojekts “Berlin wird kreidefrei” gefördert. Weitere Infos findet man unter “eEducation Berlin Masterplan”.